TC Notzingen-Wellingen e.V.
Tennis im Grünen

Gemeinsam Erlebtes

Im Laufe der Zeit hat sich so einiges getan:



10.10.2023: Spendenaktion "Gemeinsam mehr bewegen!" – 120.000 Euro für die Menschen in der Region.


Die Volksbank Mittlerer Neckar eG hat im Rahmen ihrer Spendenaktion "Gemeinsam mehr bewegen" ihre Mitglieder dazu aufgerufen, gemeinnützige Projekte aus der Region für eine Förderung vorzuschlagen. Auch dieses Jahr stellte die Bank 120.000 Euro für Projekte zur Verfügung. Mehr als 200
Förderanträge von Sportvereinen, Schulen, Kindergärten, Musikvereinen, sozialen Einrichtungen und weiteren Einrichtungen und Organisationen wurden eingereicht. Eine Jury aus Mitgliedern der Bank hat die eingereichten Projekte gesichtet und ausgewählt. Wir als TC Notzingen-Wellingen haben zur Anschaffung einer neuen Ballwand einen Betrag von 500 € bekommen und freuen uns sehr darüber. Vielen Dank!




23.04.2023: Saisoneröffnung mit "Tag der offenen Tür"


Bei frühlingshaften Temperaturen, aber noch leicht bedecktem Himmel hatten sich doch einige auf unserer Anlage eingefunden, um die diesjährige Saison starten zu lassen.


Bunt gemischt wurden auf allen drei Plätzen Einzel und Doppel gespielt. Gegen Mittag war auch die letzte Wolke verschwunden und so konnten Spieler und Gäste bei bestem Wetter abwechslungsreiche Spiele und gewohnt gute Verpflegung genießen!


Damit ist die Tennis-Saison offiziell eröffnet und wir freuen uns auf ein Jahr mit vielen spannenden Begegnungen.




25.03.2023: Teilnahme am LK-Mixed Turnier in Gosbach


Am vergangenen Wochenende reiste Firma Röhrich zur Reinigung unserer Tennisplatze an.


Bevor die Firma unsere Kunstrasenplätze aus dem Winterschlafen erweckte, spielte Herr Röhrich mit unserer Tennistrainerin Jasmin Siegler in der Tennishalle in Gosbach bei einem LK-Mixed Turnier mit.


Gleich in ihrer ersten Begegnung trafen die beiden auf eine sehr starke Paarung vom TC Doggenburg.


Man bemerkte schon nach den ersten Ballwechsel, dass die Gegner schon ein Spiel in den Knochen hatten und somit bereits eingespielt waren.
Konnte Jasmin gleich ihre gute Form abrufen, fand ihr Partner nicht so recht in die Begegnung. Vermutlich machte ihm noch die lange Anfahrt aus Weimar etwas zu schaffen. Nach tollen Ballwechseln ging die Partie mit 6:4,6:3 verloren.


Im zweiten Match trafen sie auf eine Mixed-Paarung vom ETV Nürtingen. Die Gegner waren für Jasmin zwei alte Bekannte, da sie selbst 4 Jahre für den ETV gespielt hatte.


Diesmal gingen die beiden von Beginn an konzentriert zu Werke. Bei einem Endstand von 6:1, 6:3 waren ihre Gegner chancenlos.


Für Jasmin und ihren Partner, war es ein schönes Turnier, dass sie vermutlich im nächsten Jahr noch einmal gemeinsam spielen werden.




Silvestermatch am 31.12.2022


Nachdem das erste Silvestermatch am 31.12.2021 stattfand, konnten dank dem Wettergott wieder einige Mitglieder bei fast schon frühlingshaften Temperaturen an Silvester diesen Jahres nochmals ihr Racket schwingen. Unser Kunstrasen macht es möglich! In gemütlicher Runde ließ man das Tennis-Jahr dann zu Ende gehen





Einweihung unserer neuen LED-Flutlichtanlage am 22.10.2022


Am 22. Oktober 2022 ab 18:00 Uhr war es so weit und wir konnten unsere neue Flutlichtanlage offiziell einweihen.
Der Wettergott war an diesem Tag offensichtlich in bester Laune: Bei goldenem Oktoberwetter durften wir zahlreiche Gäste auf unserer Anlage begrüßen.
Zur Eröffnung richtete unser 1. Vorstand Andreas Siegler einige Worte an die Anwesenden: Er bedankte sich bei der Gemeinde Notzingen für die großzügige Unterstützung und bei der Firma Sinus electrics: Unsere Flutlichtanlage war die erste für Sinus electrics, welche im Freien installiert wurde. Passend dazu wurden die Mitarbeiter und Brüder Nico und Simon Haussmann (selbst aktive Spieler beim ETV Nürtingen) dazu eingeladen, beim Eröffnungsmatch mitzuspielen und das neue Licht direkt selbst zu testen. Als stellvertretender Bezirksjugendwart unseres Bezirks hat Simon Haussmann begeistert zugesagt.
Als Gegner für die beiden Herren konnten wir Tony Holzinger und Jasmin Siegler gewinnen. Tony Holzinger ist Weltmeister in seiner Altersklasse im Mixed und Doppel sowie Vizeweltmeister im Einzel und damit über die Bezirksgrenzen hinaus bekannt. Jasmin Siegler ist unser aufsteigendes regionales Talent und trainiert unseren Nachwuchs. Eine perfekte Mixed-Paarung also! Andreas Siegler gab sodann den Platz frei für ein kurzweiliges Spiel, in welchem sich die ebenbürtigen Gegner nichts schenkten. Am Ende gewann die Paarung Holzinger / Siegler nur knapp!
Anschließend waren unsere Plätze freigegeben für alle Spielwilligen. Unter den Augen von Bezirksvorstand Dieter Kindschuh füllten sich die Plätze schnell und wurden bis in die Nacht hinein fleißig bespielt.
Dank unserem Wirtschaftswart Jörg Grundmann und seinem Team, war die ausgezeichnete Bewirtung unserer Gäste sichergestellt. Außerdem bedanken möchten wir uns bei allen Gästen, welche den Abend erst zu einer gelungenen Feier gemacht haben!
Vielleicht gefiel dem ein oder anderen die einzigartige Kombination aus Kunstrasen und Flutlicht, welche es unserem Verein ermöglicht, eine längere Freiluftsaison anbieten zu können. Neue Mitglieder sind stets herzlich willkommen.











25.03.2022


Nach 17 Jahren: Der Käpt'n geht von Bord


Was sind schon 16 Jahre Bundeskanzlerin? 17 Jahre als Vorstand beim TC Notzingen: Das ist eine echte Herausforderung. Und so lange, nämlich seit 2005, hat unser Peter das Amt des 1. Vorsitzenden inne gehabt. Nur um sich nochmal kurz die Zeitspanne ins Gedächtnis zu rufen: Damals war  George W. Bush Präsident der Vereingten Staaten, Gerhard Schröder (noch) Bundeskanzler, die BILD-Zeitung titelte "Wir sind Papst" und bis zur Vorstellung des iPhones durch Steve Jobs dauerte es nochmal zwei Jahre. Dabei hat Peter ja nicht "nur" den ersten Vorsitzenden gegeben. Tatsächlich war davor vom Schriftführer über Finanzen bis hin zum Jugendtrainer alles dabei, was man in einem Club eben so machen kann. Dafür haben wir uns im Rahmen der Jahreshauptversammlung herzlich bedankt, auch wenn das seinem langjährigen Engagement Leistung kaum gerecht werden kann. Das Bild zeigt Peter übrigens mit der gerade überreichten Ehrenurkunde des WTB.


Mit Peter verliert der TC Notzingen-Wellingen ein wahres Urgestein seiner Vereinsgeschichte. Seine Vorstandszeit hat (und wird) dem Verein aber für lange Zeit ihren positiven Stempel aufgedrück: Ob die Erweiterung bzw. finale Kredittilgung des Clubhauses, der Ersatz unseres Tennisrasens bis hin zu unserer neuen Flutlichtanlage. Ständig hat er dafür gesorgt, dass der Verein Up-to-Date ist. Mit ihm geht ein wahrer "Tennis-Fanatiker", wie er sich selber gerne bezeichnet. Er wird uns fehlen: Als Ansprechpartner, der immer ein offenes Ohr für die Mitglieder hatte, der sich unermüdlich und mit viel (zeitlichem) Engagement für das Wohl des Vereins eingesetzt hat, als jemand, der immer mit anpackte, wenn einmal Not an Mann war und als Mannschaftskollege, der ein sicherer Punkte-Bringer war (... na ja, zumindest meistens :-)).


Bleibt nur also nur, dir viel Spaß in Deinem Pensionärs-Dasein und in deinem neuen Club zu wünschen. Und aus Sicht der Herrenmannschaft die Freude darauf, dir bei einem Freunschaftsspiel zu beweisen, dass es ein Fehler war, den TC Notzingen und die Herren 50 zu verlassen.


 

15.01.2022

So was von unnötig ...


In unser Clubheim wurde eingebrochen. Gestohlen wurde nichts, aber leider hinreichend Gebrauch vom Feuerlöscher gemacht. Dabei haben sie selbst unseren Getränkevorrat nicht angerührt. Was für ein Fehler ...




31.12.2021

Silvestertennis


Ist es der Klimawandel oder die Spielwut unserer Mitglieder? Auf jeden Fall fand am 31.12. das erste Silvestermatch im Freien statt - unser Kunstrasen macht es möglich. Auf jeden Fall hat das Potential für eine legendäre Tunierreihe.